Die Arbeitsoberfläche von Excel 2010

Die Arbeitsoberfläche von Excel 2010

Excel 2007 hat eine ergebnisorientierte Benutzeroberfläche, diese erleichtert die Arbeit. Befehle und Features, die häufig in komplexen Menüs und Symbolleisten verborgen waren, sind jetzt in der Multifunktionsleiste auf aufgabenorientierten Registerkarten mit logisch zusammengefassten Gruppen von Befehlen und Features leichter zu finden.

Es werden gegenüber älteren Versionen nun mehr Zeilen und Spalten unterstützt. In Excel 2007 werden bis zu 1 Mio. Zeilen und 16000 Spalten pro Arbeitsblatt unterstützt.

Design und Formatvorlagen können sehr rasch formatiert werden.

Die Daten können mithilfe der bedingten Formatierung schnell optisch kommentiert werden, hierbei helfen zahlreiche optische Formatvorlagen.

Mit 2007 Microsoft Office System wird auch für Excel das neue Dateiformat eingeführt, welches als Office Open XML-Format bezeichnet wird. Es ermöglicht kleinere Dateien und verbesserte Möglichkeiten zur Wiederherstellung von Daten.

Durch Zugriff auf einen SharePoint Server oder einen Webserver mit SharePoint Services können verschiedene Personen mit Hilfe von Excel ServicesOffice 2007 und Microsoft Web AccessOffice Excel 2007 auf gemeinsame Dateien zugreifen und diese gemeinsam bearbeiten.


  • Titelleiste
enthält den Dokumentnamen sowie die Schaltflächen zum Minimieren, Maximieren und Beenden von Excel.

  • Namenfeld
zeigt Zeilen- und Spaltennummer der aktiven Zelle an, ermöglicht das Aufsuchen von Zellen und Namen sowie den Aufruf von Funktionen.

  • Aktive Zelle
ist mit einem breiten Rahmen versehen. Ihr Zellbezug wird im Namenfeld angezeigt.

  • Formelzeile
Hier werden Daten oder Formeln eingegeben und bearbeitet.

  • Mappe
Der Name der Mappe erscheint in der Kopfzeile des Fensters. Beim Speichern wird ein anderer Name vergeben.

  • Spaltenkopf
eine Überschrift (A bis Z und weiter AA bis XFD) am oberen Spaltenende, die jede Spalte einer Tabelle kennzeichnet.

  • Schnellzugriffsleiste
Die Schnellzugriffsleiste können Sie selbst zusammenstellen. Hier finden Sie dann die für Ihre Bedürfnisse wichtigsten Befehle und Werkzeuge mit einem Klick.

  • Statuszeile
zeigt Informationen über den Status des Arbeitsbereiches.

  • Blattregister
ermöglichen die Anwahl der in der Mappe enthaltenen Tabellenblätter.

  • Zeilenkopf
eine Überschrift (1 bis 1048576) am linken Zeilenende, die jede Zeile einer Tabelle kennzeichnet.

  • Zelle
Grundeinheit der Tabelle, in die Daten (max. 32767 Zeichen) eingegeben werden.

  • Registerkarten
Die verschiedenen Registerkarten öffnen Programm-Menüs, in denen Sie alle wichtigen Werkzeuge zu Themen wie Seitenlayout oder dem Einfügen von Grafiken finden.

Neben der Möglichkeit, Befehle aus der Multifunktionsleiste aufzurufen, besteht auch die Möglichkeit die Befehle per Tastatur aufzurufen. Drücken Sie hierzu die ALT Taste und lassen diese wieder los. Jetzt sehen Sie über den Registern, Befehlen und Schaltflächen die Buchstaben die nun nach Tippen, zum jeweiligen Register bzw. Befehl führen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Wellness und Fitness Center
Kampfsport (Tai Chi)
Aktuelle Themen